Update 03/2021 – COVID19

Liebe aktive Spieler des HHC’s!

leider ist es nun doch wieder zu einer Verlängerung des Shutdowns gekommen, wenn gleich auch mit Lockerungen. Dies ändert jedoch nichts an der Probesituation für unsere Orchester. Wir streben derzeit einenTermin nach Ostern an und werden euch natürlich auf dem Laufenden halten. (red)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 3. März kamen die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten sowie die Bundeskanzlerin erneut zusammen, um über die Corona-Lage und Öffnungsperspektiven zu beraten. Es gibt nun erfreulicherweise erste Öffnungsperspektiven für die Kultur. Hiervon sind aktuell jedoch leider lediglich Buchhandlungen, Museen, Galerien, Gedenkstätten, Kinos, Theater sowie Konzert- und Opernhäuser erfasst. Für andere Akteure im Kulturbereich wie bspw. den großen Bereich der Amateurmusik wurden noch keine Beschlüsse gefasst. Diese wurden auf die nächste Konferenz der Ministerpräsident*innen mit der Bundeskanzlerin am 22. März vertröstet. Daher gibt es leider für unsere Strukturen bisher keine Perspektiven. Wir werden aber weiterhin mit Nachdruck gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen auf Bundes- und Landesebene an Öffnungs-Möglichkeiten für das Amateurmusizieren arbeiten.

Update 02/2021 – COVID19

Liebe aktiven Mitglieder des HHC’s!

Aufgrund der erneuten Verlängerung des Shutdowns bis Mitte Februar können wir keinen Probebetrieb durchführen. Wir werden euch „auf dem Laufenden halten“! (red)

Update 01/2021 – COVID19

Liebe aktive Mitglieder des HHC-Hessigheim!

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar können wir den Probebetrieb für unsere Orchester leider nicht aufnehmen. Wir hoffen jedoch dass alle zu Hause üben sodaß wir im Febuar durchstarten können. (red.)

Absage Sivestertreff

Schweren Herzens müssen wir den Sivestertreff 2020 an Wurmbergweg absagen! Nach den derzeit bekannten COVI19-Bestimmung können wir diese Veranstaltung leider nicht durchführen. Wir hoffen dass Sie/Ihr uns alle treu bleibt und wir gemeinsam 2021 wieder feiern können. Bleibt gesund! (red)

Absage Spielerweihnachtsfeier 2020

Liebe Aktive des HHC-Hessigheims! Leider müssen wir die Spielerweihnachtsfeier 2020 aus bekannten Gründen absagen. Eine Ausrichtung ist unter den Randbedingungen nicht sinnvoll und auch nicht möglich. Wir hoffen im Jahr 2021 wieder zu einem normalen Vereinsleben zurückzukommen nach nun fast 9Monaten Kulturshutdown und wünschen allen ein frohes Fest und bleibt gesund. Wir sehen uns in 2021! (red)

Update 10/2020 – COVID19

Hallo lieber Akkordeonspielerin und Spieler!

Aufgrund des „Lockdown light“ seit 02.11.2020 müssen wir den Probebetrieb der Orchester leider aussetzen! Der Musikunterricht darf jedoch weiter durchgeführt werden! Bitte diese Info beachten. Wir halten Euch auf dem Laufenden und werden, sobald wieder möglich, den Probebetrieb wieder aufnehmen. (red)

Änderung der Coronaauflagen

Aufgrund zahlreicher Beschwerden (u.a. auch vom DHV-Landesverband) bezüglich der „Nutzung von schulischen Räumen für nichtschulische Zwecke“ wurde die Coronaverordnung vom Kultusministerium geändert sodaß es jetzt wieder möglich ist unter Einbehaltung des Hygienekonzeptes den Musiksaal in der Felssengartenschule für Proben zu nutzen. Darum wird unser nächste Probe am Donnerstag den 5.11.2020 wieder in alt bekannter Umgebung stattfinden! (red)

Probebetrieb

Am Donnerstag, 22.10.2020, finden alle Orchesterproben zur geplanten Uhrzeit allerdings in der Gemeindehalle statt. Die Gemeinde und der TASV haben uns für diese Woche „grünes Licht“ gegeben sodass wir disen Termin wahren können. In den Herbstferien sind keine Proben! (red)

Shutdown der Kultur

Am Freitag wurde von der Landsregierung beschlossen dass aufgrund der steigenden Coronazahlen in schulischen Gebäuden kein nichtschulischer Betrieb stattfinden darf! Dies bedeutet für den HHC-Hessigheim die Einstellung des gerade begonnen Probebetriebs der Orchester sollte keine Ausweichmöglichkeit gefunden werden!

Wieder ein Schlag ins Gesicht für kulturell schaffende Verein! Jeder Sport-und Freizeitverein darf weiter trainieren und hat als „neue Auflage“ eine Gruppengrößenbeschränkung! Warum haben wir Hygienekonzepte erarbeitet und setzen diese um wenn dann von oben herab Beschlüsse gefasst werden welche fragwürdig sind. Wir hoffen dass hier schnell nochmals darüber nachgedacht wird und eine Korrektur stattfindet!

Für unserne Probebetrieb sind wir natürlich auf der Suche nach einer Alternative zum Musiksaal und hoffen bis Donnertag etwas gefunden zu haben. Euer Vorstand